Unsere Fahrt ins Schullandheim

Mittwoch, 25. Januar 2017

Nachdem wir uns am Mittwochmorgen gegen halb 8 von den Eltern verabschiedet hatten, erreichten wir nach einer ruhigen Busfahrt gegen 10 Uhr das Schullandheim Bairawies.

Der Hausmeister Hr. Köchel begrüßte uns noch im Bus und verteilte uns auf die Zimmer. Anschließend half er uns mit seinem Team beim Beziehen der Betten.

Bevor wir uns dann hungrig auf das Mittagessen stürzen konnten, wurde uns noch der Kreisverkehr bei der Essensausgabe erklärt. Am frühen Nachmittag hatten wir dann die Möglichkeit, zwischen Kartentricks, Tischspielen und Schuhfrisbee zu wählen.

Gegen 15 Uhr wurden wir dann aufgeteilt. Während die Klasse 4b mit Herrn Pischel und Frau Graf zum Schlittenfahren ging, wurde die Klasse 4a mit Frau König von einem Förster in den Wald geführt. Wir wurden in drei Teams aufgeteilt und hatten die Aufgabe, Fragen zu beantworten und Punkte zu sammeln. Nach einem kurzen Theaterstück im Wald kehrten wir zum Schullandheim zurück, wo der Ausflug mit der Siegerehrung endete.

Nach dem Abendessen  mussten wir in der Haus-Rallye in Zweier- bzw. Dreierteams Fragen zum Schullandheim beantworten. Das war gar nicht so einfach, aber wir gingen voll Elan ans Werk.

Mit einer Stunde Freizeit, die wir auf dem Zimmer verbringen durften, endete der erste Tag im Schullandheim und um 22.00 Uhr hieß es „Licht aus! Gute Nacht!“

Hier geht's weiter im Text29 KB

309383094030942309443094630948309503095230954309563095830960
30938
30940
30942
30944
30946
30948
30950
30952
30954
30956
30958
30960